Das LWL-Corporate Design

Werbemittel


Regelung:

  • Grundlage der Gestaltung der Werbemittel ist das aus roten Ecken, weißen Balken oben und unten sowie dem LWL-Logo bestehende Rahmenlayout (siehe auch Rahmenlayout).
  • Ist die Druckfläche hierfür zu klein, werden die Werbemittel nur mit dem LWL-Logo bedruckt.
  • Falls produktionstechnisch nicht anders möglich, kann der Claim neben das LWL-Kürzel gesetzt werden.
  • Ist die Druckfläche für den Claim zu klein oder ist es nicht sinnvoll, den Claim aufzudrucken, werden die Werbemittel mit dem LWL-Kürzel bedruckt.
  • Kleidung ist grundsätzlich mit dem LWL-Kürzel versehen.
  • Sollen Kleidungsstücke mit dem Namen einer LWL-Abteilung oder LWL-Einrichtung bedruckt werden, wird der gesamte Name – zum Beispiel „LWL-Industriemuseum“ – in einheitlicher Schrift gesetzt. Für den Namensbestandteil „LWL“ wird nicht das LWL-Kürzel aus dem Logo eingesetzt. Der Druck erfolgt einheitlich in der Typo Helvetica Black (oder vergleichbar).

Empfehlung:

Basisfarbtöne der Werbemittel bilden die Hausfarben Blau und Rot sowie die Grundfarbe Graublau und die übrigen vier Töne aus dem LWL-Basis-Farbklima (siehe Farben).