Grafik mit dem Text: Das LWL-Corporate Design
  • Abb. 1: Auftritt eines LWL-Projekts bei Beteiligung des LWL von über 50 Prozent

  • Abb. 2: Auftritt eines LWL-Projekts bei gleichberechtigter Beteiligung

Internetauftritte von Kooperationsprojekten

Regelung:

  • Sofern der LWL mehr als die Hälfte der Sach- und Personalkosten des Projekts trägt oder die inhaltliche Betreuung überwiegend durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LWL erfolgt, sind die Internetauftritte in den durch Kopfzeile (Header mit Toolbar und Logo-Leiste, Abb. 1) und Fußzeile (Standard-Footer, Abb. 1) festgelegten Rahmen, einzubetten. Der Rahmen entspricht dem Auftritt der Internetseiten von LWL-Einrichtungen und LWL-Projekten (vgl. Auftritt der LWL-Einrichtungen und LWL-Projekte).
    Die übrigen Projektpartner können mit Logo auf der Startseite abgebildet oder im Text erwähnt werden.
     
  • Für Projekte, bei denen der LWL gleichberechtigter Partner ist, werden die Logos der Projektpartner in der Regel am unteren Ende der Seite platziert.

 

Hinweis:
Bei der Platzierung der Partner-Logos ist darauf zu achten, dass die verwendete Größe keine optischen Benachteiligungen des LWL oder eines Partners zur Folge hat. Mindestgrößen, Abstände und Schutzzone des LWL-Logos sind einzuhalten.

Hinweis

Bei der Platzierung der Partner-Logos ist darauf zu achten, dass die verwendete Größe keine optischen Benachteiligungen des LWL oder eines Partners zur Folge hat.