Grafik mit dem Text: Das LWL-Corporate Design
  • Abb. 1: Elemente der Presse-Info

  • Abb. 2: Elemente der Presse-Info einer LWL-Einrichtung

  • Abb. 3: Elemente der Presse-Info eines LWL-Museums

  • Abb. 4: Elemente der Presse-Info eines LWL-Klinikums

  • Abb. 5: Presse-Info mit Vermaßung

  • Abb. 6: Presse-Info einer LWL-Einrichtung mit Vermaßung

Presse-Infos

Regelung:

  • Informationsschreiben, die von der LWL-Pressestelle bzw. Museen oder Kliniken herausgegeben werden, orientieren sich gestalterisch am Layout der Briefbögen.
  • Ergänzt wird an markierter Position A der Hinweis „Presse-Info“, gesetzt in der Frutiger Bold, 22 pt Schriftgröße.
  • An der Position B steht der Adressblock der LWL-Pressestelle in der Frutiger Light mit einer Schriftgröße von 11 pt und einem Zeilenabstand von 13 pt.
  • Gibt eine LWL-Einrichtung wie ein Museum oder eine Klinik eine Presse-Info heraus, so wird der entsprechende Einrichtungsname an der Position C, unterhalb des Hinweises „Presse-Info“, in folgender Formatierung aufgeführt: Der Absender wird in der Frutiger Bold in 12 pt gesetzt, die Unterzeile im Schriftschnitt Light in 11 pt Schriftgröße. Der Zeilenabstand beträgt 13 pt. Wenn ein persönlicher Kontakt angegeben wird, dann steht er im Light-Schnitt mit 11 pt  und einem Zeilenabstand von 13 pt unten links.

 

Empfehlung:

  • Überschriften werden im Bold-Schnitt in 12 pt gesetzt, Zeilenabstand 13 pt. 
  • Für den Fließtext wird eine Schriftgröße von 11 pt und ein Zeilenabstand von 13 pt empfohlen.


Download:

Presse-Info-Vorlage herunterladen