• Abb. 1: LWL-Slogan

  • Abb. 2: LWL-Fassadenbanner

  • Abb. 3: LWL-Flagge

  • Abb. 4: LWL-Stellwand und Roll-Up

Slogan

Regelung:

  • Der Slogan „Wir unternehmen Gutes.“ bildet zusammen mit dem Westfalenherz und den Fachbereichen Soziales, Psychiatrie, Maßregelvollzug, Jugend & Schule und Kultur in der abgebildeten Gestaltung das zentrale LWL-Motiv. Dieses kommt bei LWL-Medien wie z. B. Flaggen und Bannern zum Einsatz. Slogan und Fachbereiche können entweder als eine Einheit (s. Abb. 1) oder als zwei separate Elemente (s. folgende Abb.) angeordnet werden. Das Westfalenherz ist so zu platzieren, dass es vom Slogan überlagert wird.
  • Wenn Slogan und Fachbereiche separat eingesetzt werden, stehen beide Blöcke je nach Format versetzt zueinander. Das Größenverhältnis muss unverändert bleiben.
  • Der Claim „Für die Menschen. Für Westfalen-Lippe.“ bleibt dabei unberührt und kann problemlos zusammen mit dem Slogan „Wir unternehmen Gutes.“ in die jeweiligen Informations- und Präsentationsmedien integriert werden.
  • Die Fachbereiche Soziales, Psychiatrie, Maßregelvollzug, Jugend & Schule und Kultur können auch wegfallen.
  • In kleinen Abbildungsgrößen darf die Schriftgröße von 7pt nicht unterschritten werden. Das gilt insbesondere für die Kombination aus Slogan und Fachbereichen (Abb. 1). Die Mindestbreite entspricht demnach etwa 47mm.


Download:

Hier der Slogan, Fachbereiche und das Westfalenherz zum Herunterladen.