Das LWL-Corporate Design

Abb. 1: Primärfarben

Primärfarben

(Logo, Rahmengestaltung LWL-CD)

Regelung:

  • Das LWL-Rot und das LWL-Blau sind die Hausfarben (Abb. 1).
  • Diese Primärfarben sind die Grundlage der LWL-Farbgestaltung und mit allen Sekundärfarben kombinierbar.
  • Die Ecken (siehe Rahmenlayout) werden auf allen Medien in der Hausfarbe Rot gestaltet. Ausnahmen müssen genehmigt werden.

Sekundärfarben

Einsatz in Fondflächen, Infokästen, Grafiken und Diagrammen

Regelung:

  • Der LWL nutzt neben den Hausfarben Rot und Blau als weitere Grundfarbe ein Graublau.
  • Zusammen mit den Sekundärfarben bildet das Graublau das LWL-Basisfarbklima, das für Fondflächen, Infokästen, Grafiken und Diagramme eingesetzt wird.
  • Die Fondfläche für die allgemeine LWL-Kommunikation ist ein Verlauf aus zwei Graublau-Farbtönen (siehe Abb. 3).
  • Für die Fondfläche der allgemeinen LWL-Banner und -Flaggen mit dem Motiv "Wir unternehmen Gutes" ist der Pantonewert 646 definiert (siehe Abb. 7; Abb. 9 bis 11 unter Infowände, Displays, Rollups).
  • Die Farbtöne der Sekundärfarben sind genau definiert (siehe Abb. 3 bis 6).

Empfehlung:
In den Printpublikationen ist zusätzlich zu den Primär- und Sekundärfarben der Einsatz von Akzentfarben (Abb. 5 + 6) möglich. Diese sind jedoch nicht für den großflächigen Einsatz vorgesehen, sondern sollten nur für Linien, Grafiken und Diagramme genutzt werden.