Fachbereiche und Abteilungen

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) übernimmt Aufgaben, die sinnvollerweise westfalenweit erfüllt werden. Mit seinen mehr als 150 Einrichtungen und rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern engagiert er sich auf den Feldern Soziales, Psychiatrie, Jugend und Kultur.

Soziales

Richtung Inklusion

Behinderte Menschen wollen gleichberechtigt und selbstbestimmt in der Mitte der Gesellschaft leben. Mit anerkannten Konzepten und viel Finanzkraft hilft der LWL rund 120.000 Menschen.

Mehr zum Thema Soziales beim LWL

Psychiatrie

Stark für die seelische Gesundheit

Depressionen, Suchtprobleme, Angstzustände oder Alterserkrankungen: Dagegen helfen im LWL-PsychiatrieVerbund Experten in mehr als 100 Kliniken, Rehaeinrichtungen, Wohnverbünden und Pflegezentren. 9.250 Beschäftigte kümmern sich um jährlich 180.000 Menschen in stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen.

Mehr zum Thema Psychiatrie beim LWL

Maßregelvollzug

Sicherheit durch Therapie

Sechs LWL- Maßregelvollzugskliniken gewährleisten die Besserung und Sicherung von mehr als 1.000 psychisch kranken und suchtkranken Straftätern. Ausgewiesene Behandlungsstandards und moderne Sicherheitstechnik bringen Rehabilitationserfolge bei höchstmöglichem Schutz der Bevölkerung.

Mehr zum Thema Maßregegelvollzug beim LWL

Jugend und Schule

Kompetent für Kinder

Förderung in Schule, Erziehung oder Suchthilfe – der LWL unterstützt junge Menschen in vielen Lebenslagen.

Von den Leistungen des LWL-Landesjugendamtes profitieren alle 1,6 Mio. Kinder und Jugendliche in Westfalen-Lippe. Rund 6.400 Kinder mit körperlichen oder Sinnesbehinderungen besuchen allein die 35 Förderschulen des LWL.

Mehr zum Thema Jugend und Schule beim LWL

Kultur

Kultur pur

Vom industriehistorischen Hochofen zur zeitgenössischen Kunst, vom Freilichtmuseum zum Jakobsweg, von der Römerzeit bis zur modernen Bionik - in ganz Westfalen bereiten rund 30 LWL-Kultureinrichtungen Geschichte und Gegenwart seriös und attraktiv auf.

Mehr zum Thema Kultur beim LWL